Folge 11 mit: Christine Eixenberger, die Wellbrüder, Han's Klaffl, Gerhard & Tini Polt
Carpaccio - Kultur in Scheiben

Folge 11 mit: Christine Eixenberger, die Wellbrüder, Han's Klaffl, Gerhard & Tini Polt

Gehe zu den Terminen

In der kommenden Folge von „Carpaccio – Kultur in Scheiben“ wird die Kabarettistin, Schauspielerin und ehemalige Lehrerin Christine Eixenberger das Thema Homeschooling und Online-Unterricht etwas genauer unter die Lupe nehmen und uns erklären, wie es sich anfühlt, wenn der ehemalige Schüler plötzlich zum persönlichen Finanzberater wird.

Die Wellbrüder (Christoph Well, Michael Well und Karli Well) begeistern mit außergewöhnlichen Instrumenten, einer Tanzeinlage und einem Ministrantengesang, der es faustdick hinter den Ohren hat!

Über die Vor- und Nachteile von Vergesslichkeit im Alter, wird der Kabarettist und Autor Han’s Klaffl berichten und sich später gemeinsam mit Markus Bachmeier, seinem Manager und dem Geschäftsführer des Alten Kinos Ebersberg, in die Talk-Runde mit Christl Sittenauer begeben.

Selbstverständlich war auch unser Außenreporter Till Hofmann wieder unterwegs, hat dieses Mal Gerhard und Tini Polt getroffen und interessante Gespräche mit den beiden geführt. Auch Markus Wasmeier, ehemaliger Skirennläufer und Gründer des Freilichtmuseums Schliersee, hat vorbeigeschaut!

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind – es lohnt sich!


Ausstrahlungstermine:

Sonntag, 21.03.21 // 19:00 // Niederbayern TV

Wiederholung am 22.03.21 um 15:00
Live-Stream: https://bit.ly/3dpgiA0

Sonntag, 21.03.21 // 22:00 // München TV

Wiederholung am 22.03.21 um 15:00
Live-Stream: https://www.muenchen.tv/livestream/


Folge 11 mit:

Christine Eixenberger
Die Wellbrüder
Han's Klaffl
Markus Bachmeier
Gerhard und Tini Polt
Markus Wasmeier

Moderation: Christine Sittenauer und Till Hofmann



Sie haben eine Folge verpasst?
Kein Problem! In der Mediathek von Niederbayern TV oder München TV, finden Sie die letzten Folgen:
https://deggendorf.niederbayerntv.de/mediathek/kategorie/kultur/carpaccio/


Auf der Suche nach Kunst und Kultur

Sie kennen bislang noch unbekannte Künstler*innen und Ausnahmetalente, die unbedingt auf die Bühne müssen oder Kulturschaffende, die kreativ mit der Coronakrise umgegangen sind, neue Spielorte geschaffen haben und/oder daran beteiligt sind, dass wir uns auf einen Kultursommer unter freiem Himmel freuen dürfen? Melden Sie sich gerne – wir sind neugierig und freuen uns jederzeit über Vorschläge, Ideen und Hinweise!