Konzert: Gerd Baumann & Parade - Lesung: Gerd Baumann & Marcus H. Rosenmüller
Eulenspiegel TV präsentiert:

Konzert: Gerd Baumann & Parade - Lesung: Gerd Baumann & Marcus H. Rosenmüller

*KONZERT & LESUNG*

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Gehe zu den Terminen

Aus der Feder des Münchner Filmkomponisten Gerd Baumann stammt eine lange Reihe von Film-Musiken („Sommer in Orange“, „Beste Zeit“, „Beste Gegend“, „Wer früher stirbt ist länger tot“). Ungewöhnlich ist, dass Baumann auch alle Songs der vertonten Filme selbst geschrieben hat. Jetzt bringt er sie erstmals mit PARADE auf die Bühne, mit Flurin Mück (Dreiviertelblut, Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung) am Schlagzeug, Sam Hylton (ark noir) am Piano und seinem Dreiviertelblut-Band-Kollegen Benjamin Schäfer am Kontrabass.

Zwischen den Songs lesen Gerd Baumann & Marcus H. Rosenmüller aus ihrem gemeinsamen Gedichtband „Wenn nicht wer Du!“ (erschienen im Kunstmann Verlag).