Nachschlag! Eh ich es vergesse...
Han’s Klaffl

Nachschlag! Eh ich es vergesse...

Gehe zu den Terminen

Liebes Publikum,

aufgrund bekannter Gründe werden die Veranstaltungen mit Han's Klaffl am 2. + 3. Dezember 2020 im Lustspielhaus leider nicht stattfinden. Ersatztermin für beide Termine ist der 10. Juli 2021 im Innenhof des Deutschen Museums.

Sollten wir von Ihnen keine Kontaktdaten besitzen oder Sie Karten von CTS-Eventim besitzen, würden wir Sie bitten, uns eine e-Mail unter Angabe Ihrer Kartenanzahl und Telefonnummer an info@lustspielhaus.de zu schicken, damit wir Ihnen Plätze zuweisen können. Wenn Sie Karten über München Ticket bezogen haben, schicken Sie uns bitte Ihre Buchungsnummer mit. Diese beginnt stets mit einer 290 und befindet sich am unteren Rand Ihrer Karten. Herzlichen Dank!

Details zur Veranstaltung:

Han's Klaffl
Nachschlag! Eh ich es vergesse...
Samstag, 10. Juli 2021
Einlass 19.15 Uhr - Beginn 20.00 Uhr
Innenhof des Deutschen Museums
Freiluftveranstaltung
Zugang über Boschbrücke


Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung und Sie, liebes Publikum!

_______________________________

Zum Programm:

Non scholae, sed vitae discimus, sagte Seneca und meinte damit, dass wir nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen. Han’s Klaffl, ehemaliger Lehrer und Staatskabarettist auf Lebenszeit, beweist in seinem vierten Programm: Seneca irrt. Und zwar gewaltig! Es gibt nämlich Menschen, die nicht nur für das Leben, sondern auch für die Schule lernen. Ja sogar nur für die Schule, weil Leben und Schule für sie identisch sind. Sie ahnen es: Es geht um Lehrer.

Wie kommt es, dass ein achtjähriger Schüler beschließt, Lehrer zu werden? Ist da in der Kindheit etwas ganz furchtbar schief gelaufen? Wird man Lehrer, weil man so gut werden will wie die eigenen guten Lehrer? Oder weil man es besser machen will als die eigenen schlechten Lehrer?

Han’s Klaffl gibt jedoch nicht nur Einblick in seine eigene Schulzeit. Als pensionierter Pädagoge ist er sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung immer noch bewusst und berät Eltern und andere Erziehungsversuchende bei der Optimierung von Schullaufbahnen. Denn nur das Beste ist gut genug. Fragt sich nur: Für wen? Für das Kind? Für die Eltern? Für die Lehrer? Für die Wirtschaft?

Besuchen Sie auch...

Online-Reservierung im Webshop

Reservieren Sie jetzt für diesen Termin Ihre Karten bequem online: Sa, 10.07.2021 (20:00h - ab 29,40 €) Folgende Termine wurde verschoben: Mi, 02.12.2020 (19:30h - ab 29,40 €) Do, 03.12.2020 (19:30h - ab 29,40 €)