Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig

Vertrauen auf Verdacht

Je mehr über Vertrauen gesprochen wird, um so weniger ist es vorhanden. Wenn diese Behauptung stimmt, dann befinden wir uns alle in einer tiefen Vertrauenskrise. Misstrauen herrscht, ob US-Wahl, EU-Stabilitätspakt oder Kopfpauschalen. Mit dieser Vertrauenskrise kann sich einer wie Erwin Pelzig nur schwer abfinden. Dabei hatte auch er viel Vertrauen investiert. Die Rendite ist mager. Erwin Pelzig: „Ich hab’ schon noch Vertrauen aber das schenk’ ich nicht mehr so leicht her, weil dann ist es weg und ich brauch’s doch für mich selbst“. Wohin also mit den letzten Resten des Vertrauens? Und wie schaut das Leben aus, wenn die letzten Reserven verschwunden sind? Und ist ein Leben ohne Vertrauen überhaupt möglich? Vertrauen kann Pelzig in jedem Fall auf Hartmut und Herrn Dr. Göbel. Doch auch das angebliche Vertrauens-Verhältnis der drei Herren untereinander bedarf endlich einer gründlichen Prüfung!