Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Willy Michl

Sound of Thunder - Runde 60

Willys 60.Sommer

«Mein Herz sagt mir nicht, was ich unterlassen, sondern was ich tun soll. Deshalb nennt man mich den Isar-Indianer.»
Er ist wieder zurück, der «gnadenlos ehrliche, gnadenlos verrückte, gnadenlos geniale Willy» (AZ).
In diesem Jahr feiert Willy Michl seinen 60. Sommer!
Und so einen wie diesen Isarindianer gibt es nicht zweimal auf dem Planeten. Wer sonst rennt in voller Indianermontur inklusive ellenlangem, einsatzbereitem Skalpmesser und Medizinbeutel durch Schwabing. Er schert sich einen Dreck um Urteile und Vorurteile seiner Landsleute und geht unbeirrt seinen Weg des größtmöglichen Widerstandes. Michls Konzerte kommen wie Naturgewalten über die Fans: die heftig laut gespielte Ovation-Akustikgitarre donnert, die kräftige Stimme packt das Publikum im Nacken, Willys blitzende Augen fordern von den Anwesenden Aufmerksamkeit und saugen jede Reaktion auf. Dieser Künstler spielt fürs Publikum und mit dem Publikum, arbeitet, schwitzt, lebt, leidet und erzählt unglaubliche Geschichten. Und er singt den Blues. Wer einen Künstler erleben will, der mit seinem Publikum bei jeder Show einen musikalischen Adventure-Urlaub durchzieht, der ist hier genau richtig. .