Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Francesca de Martin

spielt *Dario Fo*

Erzählungen aus "Mistero Buffo" und "Obszöne Fabeln"

Kein Wunder, dass die apokryphen Evangelien keine Bestseller waren: die Medien-Bewusste Maria will partout die Flucht nach Ägypten auf dem Rücken des Esels unternehmen (sonst erkennt man sie nicht). Das Tier hat aber schon buchstäblich die Schnauze voll...
In Jaffa angekommen, muss Klein-Asylant Jesus Ausländerfeindlichtkeit ertragen und rächt sich dafür mit dem ersten Wunder.

"Wenn De Martin Dario Fo erzählt, wünscht man es gäbe kein Ende" (kleine Zeitung, Graz)