Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Pippo Pollina

Pippo Pollina Trio - in Concerto

„L’appartenenza“ Europatournee 2014

Nach einer künstlerischen Pause 2013 und den umjubelten Konzerten der Süden-Tournee mit Werner Schmidbauer und Martin Kälberer (CD in den Charts in Deutschland) und dem Abschlusskonzert (12.08.2013) in der ARENA DI VERONA kehrt der sizilianische Liedermacher und charismatische Poet Pippo Pollina wieder zurück auf die Bühne.

Auf brandneue Songs seines aktuellen Albums L’appartenenza“ (VÖ – 17. Januar 2014) dürfen sich die Zuhörer freuen und natürlich auch auf Pollina-Klassiker.

Der vielfach - u.a. mit dem Schweizer Kleinkunstpreis 2012 und der FREIBURGER LEITER 2013 - ausgezeichnete Pippo Pollina besticht durch seine unbändige kontinuierliche Kreativität, mit welcher er uns immer wieder überrascht. Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protestliedern bis hin zum fetzigen Ohrwurm. Er hat viel zu sagen, spricht eine wundervolle Sprache, ist sensibel und zart.

Immer verschmelzen seine einzigartige, kraftvolle Stimme und die Instrumente zu einer harmonischen Einheit. Die Begleitung von zwei hochkarätigen Musikern, die ihre Instrumente mit einer Leichtigkeit und Professionalität beherrschen, sorgt für zusätzlichen frischen, rhythmischen Groove.

Die L’appartenenza“-Europatpurnee 2014 führt ihn durch Italien, die Schweiz, Deutschland, Liechtenstein, Österreich und Frankreich.

Ein Muss für all jene, die ihn seit Jahren treu begleiten oder vor kurzem entdeckt haben.

Besetzung:

Pippo Pollina (Gesang, Piano, Gitarren, Tambourin)
Roberto Petroli (Klarinette/Saxophone, Ewi)
Max Kämmerling (Gitarren)