Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Ferruccio Cainero

Ta Pim Ta Pum

Schweizer Kleinkunstpreis 2002

Der begnadete italienische Fabulierer Ferucio Cainero ist ein Allrounder auf den Brettern. In seinem Stück Ta Pim Ta Pum besticht er als Kabarettist gleichermaßen wie als Schauspieler. Seine Bühnenpräsenz ist umwerfend. Er braucht keine Requisiten, nur seine Gitarre. Wunderbar fantasievoll schwelgt er von einer Rolle in die nächste und präsentiert ein buntes Geschichten-Kaleidoskop.

Ta Pim Ta Pum ist ein liebevolles, wunderbares Stück: witzig, komisch und ergreifend - zwischen Vergangenheit und Zukunft schwebend. Und eine Anleitung an ein verbotenes Pazifistenlied aus der Zeit des ersten Weltkrieges. Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Abend.