Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Les Tambours du Bronx

Silence

Les Tambours du Bronx sind der führende Live-Act unter den Trommelperformances. Sie sind laut, brachial und wild. Gegründet Ende der 80er Jahre im französischen Burgund, übersetzten sie die Ästhetik afrikanischer Trommeln in ihren eigenen gesellschaftlichen Kontext – in die Arbeitswelt einer Industrienation. Riesige Ölfässer dienen ihnen als Trommeln. Ihre Performance symbolisiert die Welt der Maschinenfabriken, der Stahlwerke und der Menschen, die dort arbeiten.
In den letzten fünf Jahren haben sich Les Tambours du Bronx einen stetig wachsende Fangemeinde erspielt und sind immer häufiger in den Medien präsent, ob bei Shows im ZDF und des NDR oder bei der bayerischen Filmpreisverleihung.

„Der Trommelzauber entwickelt eine schier unwiderstehliche Bannkraft“ SZ