Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Gesslerzwillinge

Friede, Freude, Eierkuchen

Nach der erfolgreichen Schweiz-Tournee mit der 12-köpfigen TripleB BigBand beweisen die zwei Ex-Acapickels, jetzt unterstützt und begleitet von einem One- Man-Orchester, ab Herbst 2012 ihre Qualitäten im komödiantisch - musikalischen Nah-Kampf endlich auch in Deutschland.
Jahrelang standen Lotti Stäubli und Barbara Hutzenlaub als Acapickels nebeneinander auf der Bühne. Seitdem sie aber wissen, dass sie eineiige Zwillinge sind, haben sie die alten Zöpfe abgelegt, ihre inneren Diven nach außen gekehrt und ihre famosen Beine als "Gessler-Pfosten" patentieren lassen. Mit Hintersinn und spitzer Zunge führen die Gessler Zwillinge durch ihre doppelbödige Charity Gala, ganz nach dem Motto »die Mittel heilen die Zwecke«. Mit Leidenschaft tun sie Gutes – vorab sich selbst – und so findet manche Spende ihre finale Bestimmung in der extravaganten Abendrobe der beiden Wohl-Täterinnen.
Als Charity-Ikonen, aber auch als zukünftige Schweizer Friedensbotschafterinnen zeigen sie breites Engagement: so rufen sie zu den Waffen im unerbittlichen Kampf für den Weltfrieden und singen an gegen die drohende Klimakteriumskatastrophe. Immer auf der Suche nach dem geschwisterlichen Nenner, tauschen sie den heimischen gegen den Krisenherd, wo jede munter ihr eigenes Süppchen kocht: gewürzt mit Geschichten über bodenlose Gerechtigkeit und selbst gespendete Affären, leidenschaftlich abgeschmeckt mit grenzenlosen Liedern. Doch allen Zwistes zum Trotz, die Zwillingsliebe obsiegt. In der grosskarierten Haute Couture und der gefährlichen Kampfpudel-Dressur-Nummer findet die blonde Zweierkiste letztlich den gemeinsamen Nenner und steckt mit absurdem Witz, perfektem Gesang und synchronem Tanz ihr Publikum in die unverwüstliche Handtasche.
Der Blick aus der Zwillings-Perspektive zeigt die globalen, zwischenmenschlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge in neuem Licht.
Alles andere ist kleinkariert!