Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Klaus Hoffmann

Phillip und die Frauen

eine musikalische Lesung mit Klaus Hoffmann

Pünktlich zu seinem 60. Geburtstag erschien der Roman „Phillip und die Frauen“ von Klaus Hoffmann.
Darin sieht der Schauspieler Phillip Kaufmann mit gemischten Gefühlen seinen 60. Geburtstag nahen. Aus Berlin flieht er nach Sylt. Im Haus der Frauen, einer Pension dreier Schwestern, zieht er Bilanz. Was hat er aus seinem Leben gemacht? Welche Menschen waren wichtig für ihn?
Eine musikalische Lesung, die Klaus Hoffmann mit Liedern seines Schaffens untermalt. Am Flügel wird er dabei von seinem langjährigen Freund und Arrangeur Hawo Bleich begleitet.
»Eine humorvoll erzählte, um Identität, Liebe und Freiheit kreisende Nabelschau.Ein Lesevergnügen« Hamburger Morgenpost
»Klaus Hoffmann feiert das Leben und er fordert es auf zum Duell: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Mit dem Blick des Melancholikers nimmt er die kleinen und großen Schönheiten und Katastrophen ins Visier.« NDR 1 Niedersachsen