Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Pigor und Eichhorn

Chanson goes go go

Pianist Benedikt Eichhorn will es jetzt endlich wissen: Was passiert, wenn man Pigor – dem gnadenlosen Eichhorn-Basher - vier gut aussehende, sexy tanzende Girls zur Seite stellt? Wird der selbstherrliche Sänger Pigor, der Erfinder des Salon Hip Hop mit seinen intelligent-komischen Texten neben dem Charme von Maike, Alice, Eva und Anett bestehen können? Oder wird Pigor ihnen verfallen, sich hinreißen lassen von ihren Stimmen – vielleicht sogar seine bissigen Rap-Texte zusammen mit ihren vierstimmigen einlullenden Chorsätzen singen? Alles unterlegt von Ulfs tiefem Subwoofersound? Na? Logisch wird er das tun. Wahrscheinlich mehr als Benedikt Eichhorn lieb ist.