Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Schimpf vor 12

Das Kabarett-Feuerwerk zum Jahreswechsel 2004/2005

Pünktlich zum Jahreswechsel zünden Bayerns Kabarett-Größen im Münchner Lustspielhaus ein Pointen-Feuerwerk der Extraklasse. Andreas Giebel führt als grantelnder Gastgeber durchs Programm, in dem er frustriert überlegt, das marode Reformhaus Deutschland zum Jahreswechsel dicht zu machen. Mit von der Partie sind Michael Altinger, Luise Kinseher, Arnulf Rating, Helmut Schleich und Simone Solga. In gewohnter Schimpf-vor-zwölf-Manier nimmt dieses Power-Sixpack die vergangenen zwölf Monate ins Visier und kürt die Persönlichkeiten und Ereignisse des Jahres – von Wildmoser über Hohlmeier bis hin zu Hartz IV.

Ausstrahlung: 31.12. 2003, 22.40 Uhr im BFS