Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Fuzzy Love - Pagan Schmalz & Other Sacrifices

Das Lustspielhaus feiert sein 6-Jähriges!

oder: Heidnischer Schmalz und andere Opfergaben.

Die Konzept-Party-Band Fuzzy Love (sag „Fasi Lav“ = kuschelige Liebe) sind der kanadische Avantgarde-Komponist Gordon Monahan an der elektrischen Orgel, der professionelle amerikanische Drehbuchautor und Übersetzer JJ Jones als Sänger und der Meisterkoch und Ex-Mönch und –Neoist Gordon W. an den Bongos und Tablas. Die Wurzeln von Fuzzy Love reichen bis in die 80er Jahre zurück, als sie vor allem als Avantgarde-Performance-Band für Furore sorgten. Zu dritt bringen sie seit geraumer Zeit den Berliner Undergroundclub Schmalzwald mit wirklich großartig gecoverten Popsongs regelmäßig zum Kochen.