Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Monika Gruber

Zu wahr um schön zu sein

Nach ihren überaus erfolgreichen ersten beiden Programmen stellt Monika Gruber ihr neues Programm im Lustspielhaus vor. Auch mit diesem wird sie sicher wieder zu Höhenflügen ansetzen. Im Februar schrieb der Spiegel: “Elliptisch windet sich ihr zweistündiger Vortrag um die Absonderlichkeiten der menschlichen Existenz, kriecht in die Dinge hinein oder trifft sie mit einer Metapher. Dabei verschärft der Dialekt, der für Preußen und andere Zuhörer mit Migrationshintergrund nicht immer leicht verständlich ist, zwar den Sinn fürs Absurde. Zugleich versöhnt er aber über den täglichen Wahnsinn und bringt einen Schuss Buddhismus Bavariae ins Weltchaos, das entspannte Chakra der Biergartenkultur.“ - (Reinhard Mohr)