Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Sigi Zimmerschied

Klassentreffen

"Die Feinde sterben nicht aus. Sigi Zimmerschied ist den seinen treu geblieben - und hat neue dazugewonnen. "20 Jahre Kabarett" (nach seiner Zeitrechnung, genaugenommen steht er schon länger auf der Bühne) feiert er...
Klassentreffen ist ein Wiedersehen mit den Betondeppen und anderen alten Bekannten aus Zimmerschieds menschlicher Monstershow. Ein Rückblick, der Ausschnitte aus früheren Programmen - darunter himmlische Szenen mit "Tschises", Maria und dem spiritualisierten Geist - mit Texten aus seinen Kalendarien verbindet: kabarettistische Haßorgien, literarische Betrachtungen, absurde Minidramen und Realsatiren. Vom Autolackierer Maurer, der sich in die Passauer Geschichte "gebrunzt" hat, über den Versuch, in der Hauptstadt von Filzokratie von CSU und Klerus eine satirische Zeitschrift herauszubringen, bis zum Auftritt beim Senioren-Nikolaus." (P. Hallmayer, SZ)