Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Rainald Grebe

Rainald Grebe und die Kapelle der Versöhung

Volksmusik

Die Initialzündung zu Rainald Grebes Volksmusik-Programm passierte irgendwo auf einem Bauernhof in Mecklenburg, wo eine Großfamilie Grebes Lieder am Lagerfeuer gesungen haben soll – mit Gitarrenschrammeln und billigem Rotwein. Dieses Bild ließ ihn nicht mehr los. Hinaus in die Natur, hin zur Klampfe, zum Volk! Hymnen für Land und Leute! Drei Akkorde! Millionentaugliche Melodien! Ein Gesangbuch für die Gegenwart. Hoch auf dem gelben Wagen 2006! Singt mit! Sagt es allen weiter, ruft es in jedes Haus hinein! Es gibt ein Foto von Gotthilf Fischer, dem großen Gotthilf Fischer, wo er auf einer Weide steht und Kühe dirigiert. Wir werden sehen, wie weit wir kommen. Die Kapelle der Versöhnung sind: Rainald Grebe, Martin Brauer, Marcus Baumgart.