Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Lizzy Aumeier

Mord im Salon

Das Jahrtausend neigt sich dem Ende. Marie-Charlotte von Grzoscian wird ihren innig geliebten Ferdinand nach Jahren der Entbehrung wiedersehen. Hat ihre Liebe eine Zukunft? Wird sich Ferdinands Vater wieder zwischen die zwei Liebenden stellen? Doch da passiert ein Mord und eine unbekannte dunkelhaarige Schönheit aus Ferdinands Vergangenheit taucht auf… Ein Märchen mit einem Hauch von Agatha Christie und einem Touch von Hedwig Courts-Mahler, eingerahmt in die schönsten Melodien der vorletzten Jahrhundertwende.  Swetlana Klimova Solovioline  Heike Wetzel Flöte  Irene von Fritsch Violoncello  Tatjana Shapiro Pianodirektion  Lizzy Aumeier Kontrabaß, Texte, Regie  Andreas Stock Regie