Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Die Seekatze im Sack

Überraschungsabend 06/2005

Die Tage bis zur Münchner Premiere des neuen Programms des Ensembles der Lach & Schieß (mit Sonja Kling, Ecco Meineke, Michael Morgenstern und Thomas Wenke) mit dem Titel Abgehängt sind gezählt (ab 7. Juni in der Lach & Schieß). Wer schon vorher einen kurzen Einblick wagen möchte, kann dies beim vierten Überraschungsabend im Lustspielhaus tun. Und weil Michael Ehnert, der Regisseur von Abgehängt, dort nicht auf der Bühne zu sehen ist, haben wir ihn gleich miteingeladen, ebenfalls einen Ausschnitt aus seinem aktuellen, von Publikum und Presse gefeiertem Solo Mein Leben zu spielen. Aber damit nicht genug.
Martina Ottmann, schrill-schräge Kabarettfrau mit starker Stimme und der Vorliebe für das Absurde, stürzt sich in Ausschnitten aus ihrem aktuellen Programm Machtkrämpfe in die Bilderfluten und Wortschwälle unserer schönen, neuen Welt.
Doch damit immer noch nicht genug: Wie schon beim ersten Überraschungsabend wird erneut der Münchner Schauspieler und Comedy-Tausendsassa Rick Kavanian live auf der Bühne des Lustspielhauses stehen. Zur Seite steht ihm außerdem kein geringerer als Willy Astor. Womit, das wissen wir allerdings auch noch nicht. Also lassen wir uns genauso wie Sie überraschen.
Und zwischen so viel klugen und/oder lustigen Worten sorgt das Duo Unsere Lieblinge mit Stefan Noelle und Alex Haas für musikalische Abwechselung und Unterhaltung.