Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Die U-Bahn-Kontrolleure in tiefgefrorenen Frauenkleidern

Ohne Fahrschein

Fünfstimmiger perfekter Satzgesang, unermesslicher Blödsinn, Mut zur Hässlichkeit und dazu eine gehörige Portion Selbstironie. Das alles liebevoll miteinander vermengt ergibt “hardcore a cappella", eine hochprozentige Glücksdroge. Urheber dieser Erfolgsmixtur sind fünf durchgeknallte Sängerknaben namens U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern.

Sie sind Hessens skurrilster Humorexport seit Eintracht Frankfurt. Sie gehören zur Oberliga der internationalen a cappella-Szene. (Cup of Comedy HH, Grazer Ward Swingle-Award 2003). Eingekleidet mit den entsetzlichsten Attraktionen der Altkleidersammlung. Mit sicherem Gespür für Situationskomik gestatten sie sich und den Fans immer wieder herzerfrischende Ausbrüche und Improvisationen, verlieren dabei aber nie den Blick für die Gesamtspannung. Da strahlt ein Höchstmaß an Spielfreude und Erfahrung von der Bühne herunter. Und ein Hauch von dem Glück, das die Fünf im Herbst 1991 zusammengeführt und bis heute zusammengehalten hat.