Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Richard Rogler

Anfang offen

Was ist nur mit uns Deutschen los? Früher immer die Weltmeister - nun hängt uns schon die Fahrdienstleitung des Europa-Zuges die rote Laterne um. Will man ins Krankenhaus, in einen Betrieb, oder zu seiner Rente, muss man erst am Türsteher vorbeikommen. Hausbesuche machen nur noch Versicherungsvertreter, Finanzbeamte, Fondsmanager und die Zeugen Jehovas. Wer leitet endlich Reformen ein? Wer macht den Anfang? Die Politiker? Die Wirtschaftsbosse? Eher weniger. Die sind traditionsgemäß mit sich selbst beschäftigt. Bleiben nur die Bürgerinnen und Bürger. Speziell die Jugend. Aber wer fängt an? Wer macht mit? Anfang offen. Sind wir überhaupt noch dazu in der Lage, alte Gewohnheiten über den Haufen zu werfen? Oder müssen wir sie eher verteidigen? Wie lautet die Parole der Zukunft: „Vorwärts und nicht vergessen" oder „Vorwärts und wieder vergessen?"