Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Georg Ringsgwandl

Staffabruck

Ringsgwandl unplugged - Staffabruck.

Ein akustischer Abend mit Georg Ringsgwandl

Songs aus dem Hinterhalt ins Herz der Dinge.
Mit Georg Ringsgwandl - voc, git, zither
Daniel Stelter - git
Sebastian Flach - bass
Tommy Baldu - drums

1993 erschien Staffabruck, ein Album mit ruhigen, bayerischen Liedern, die Georg Ringsgwandl seit den frühen 70er Jahren geschrieben hatte. Im Wohnzimmer aufgenommen, nur Stimme und Gitarre. Keines seiner bislang zehn Alben wurde so gepriesen wie Staffabruck. Von der Zeit über die Neue Zürcher bis zur SZ wurden die Lieder, welche die Stimmung der Nachkriegszeit beschreiben, gelobt über den Schellenkönig. Jetzt spielt er dieses Programm nach mehr als zehn Jahren wieder, in kleiner, hochkarätiger Besetzung.