Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Plebsbüttel Comedy

Die Täter der Klamotte

Die Täter:
Detlef Simon alias Desimo
Manuel Muerte alias Guido Schmalriege
Bernhard Wolff
Die Regie: Claudia Wehner


„Plüschkarnickel eiskalt erschossen“ - für schreckliche Schlagzeilen sorgen wieder „Die Täter der Klamotte“, die unter dem „Decknamen“ Plebsbüttel Comedy Außergewöhnliches zaubern. In Frack und Zylinder führen uns die drei Hamburger in das Reich der Magie und des Wahnsinns ein. Jeder von Ihnen auf seine ganz persönliche Art und Weise:
„Desimo ist der smarte, alerte Tausendsassa mit dem flinken Mundwerk und dem vielseitigen Rollenspiel ..., Bernhard Wolff, kommt uns dämonisch-orientalisch, und Guido Schmalriege...spielt den scheinbar naiven Sonnyboy, der sich mit Honigkuchenpferd-Grinsen die Zunge durchbohrt und den Augapfel ‘rausschält.“ (Kölner Rundschau)
Für ihre mehrfach preisgekrönte Show erhielten sie 1994 in Japan den Weltmeistertitel der Zauberkünstler.