Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
Mouron und Terry Truck

Créme de la Créme

präsentieren die „Créme de la Créme“ des französischen Chansons.
Mouron singt die Klassiker von Edith Piaf, Yves Montand, Jacques Brel, Barbara und vielen Anderen.
Die große Bandbreite von Emotionen in einer direkten Art – ohne Effekte und Künstlichkeit – Chanson pur!

Ein geniales Duo
"Neben der klassischen Stimmlagen gibt es noch eine ganz bestimmte, die nur einer kleinen Elite vorbehalten ist. Eine Stimmlage, die irgendwo zwischen Dur und Moll angesiedelt ist und jene Nuancen in sich vereint, die dem feinsinnigen Dunstkreis der Liebe entlehnt sind. Eine stimmliche Millimeter-Adjustierung, die der französischen Chansonnette Mouron in höchstem Ausmass zu eigen ist. […] Natürlich sind es auch die poetischen Texte, die der Musik ihren Geist geben und psychische Befindlichkeiten treffsicher anvisieren. Andererseits muss man der französischen Sprache nicht mächtig sein, um die zutiefst emotionalen Inhalte zu spüren. Dafür sorgt schon Mourons schlichter und von daher fokussierter Interpretationsstil, der auch vom Pianisten Terry Truck internalisiert ist. Ein geniales Duo, das mit einfachsten Mitteln allerhöchste Effekte erzielt. Ein Hörerlebnis von selten lang anhaltendem inneren Nachhall." - (Wiener Zeitung)