Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
JazzLust

Akihary & Brouwer

Monica Akihary (voc) - Niels Brouwer (git)

Monica Akiharys Wurzeln liegen im indonesischen Archipel. Das hört man ihrer Musik auch an – besonders bei den traditionellen Rhythmen. Trotzdem sind es vor allem die Songtexte, in denen Monica ihre Herkunft thematisiert. In der Sprache ihres Vaters besingt sie ihre Kindheitserinnerungen. Sämtliche Songs schrieb sie zusammen mit dem verblüffenden Komponisten und Gitarrenvirtuosen Niels Brouwer, mit dem sie seit 1995 zusammenarbeitet und gemeinsam die klassische südindische Musik studierte. Ein stimmungsvoller Mix aus Virtuosität, bezaubernden Melodien, raffinierten Strukturen und exotischen, indisch gefärbten Rhythmen. Im Zentrum aber steht Monica Akiharys warme Stimme, die den Hörer in eine unbekannte Welt der Gefühle und Farben entführt. Eine außergewöhnliche Sängerin, die direkt ins Herz der Hörer trifft. Gwen Ansell (Business Day) schrieb: "Vokalistin, nicht Sängerin, ist die beste Bezeichnung für Akihary: Ihre Stimme swingt auf sanfte Weise – und schwebt und stürzt, scattet und flüstert."