Lustspielhaus
münchner LACH+SCHIESS gesellschaft EULENSPIEGEL CONCERTS VEREINSHEIM Die Anstalt
JazzLust

Modern String Quartett

Wassermusik

Jörg Widmoser (Violine), Winfried Zrenner (Violine),Andreas Höricht (Viola), Jost-H. Hecker (Cello)

"... Da grooven vier Streicher drauf los, als sei es nie anders gewesen. ...Beim MSQ wird Jazz zur komplexen, filigranen und vernetzten Einheit. Weghören geht nicht." (Süddeutsche Zeitung)
Vier Musiker mit klassischer Ausbildung fanden sich 1983 zusammen, um eine neue Art der Kommunikation zwischen Künstler und Publikum zu suchen und um eine Verständigung zwischen Klassik und Moderne zu erreichen. Sie bedienen sich dabei eines für diesen Zweck ungewöhnlichen Mediums - des klassischen Streichquartetts.
Tourneen u.a. in den USA, verschiedene Plattenveröffentlichungen und die Ernennung zu Kulturbotschaftern der Bundesrepublik Deutschland machten das Modern String Quartet schnell zu einem Begriff in der Welt der klassischen und zeitgenössischen Musik. Mit Spielfreude und Virtuosität entwickeln die vier Freunde aus Bestehendem Neues, indem sie persönliche Sichtweisen und Perspektiven künstlerischen Ausdrucks erarbeiten.
Als das einzige Streichquartett der Welt mit inszenierten Auftritten eröffnet das Modern String Quartet eine neue Dimension. Die hochkarätigen Eigenkompositionen der vier Musiker sind längst ein Qualitätsbegriff in der zeitgenössischen Musik.