Elle & Kapelle

Elle & Kapelle


Ciao Cacao - Schokohits frisch von der Plantage

— Mit Degustation feinster Edelschokoladen

"Inspirierendes, Überraschendes, und Aufwühlendes über Schokolade: Bei ‚Ciao Cacao‘ sorgt eine erstklassige Band mit Jazz-Cracks wie dem Trompeter Andreas Unterreiner oder dem Schlagzeuger Tilman Herpichböhm für den guten Ton." (Süddeutsche Zeitung)

"Eine allsinnliche Lektion" (Allgäuer Zeitung) "Dass sie mit ihrem Konzert einen Nerv getroffen hat, bestätigte der überwältigende Applaus." (SG Magazin) "Ein Mix aus Unterhaltung, Information und Denkanstoß" (Münchner Merkur) "Cacao als Kunstform"(Herrsching Online)

Bei „Ciao Cacao“ dreht sich alles um Schokolade! Denn Schokolade kann ja auch fast alles: Nicht nur verrät sie, ob man den richtigen Partner an der Seite hat. Sie ist auch ein wirkungsvolles Schönheitselexier und die beste Medizin für ein glückliches Leben. Wir Menschen lieben Schokolade innigst seit über 6.000 Jahren! Aber Schock: Schon gewusst, dass sie als Spekulationsobjekt an der Börse gehandelt wird? Und dabei aktuell Rekordpreise in schwindelerregenden Höhen erzielt – mit fatalen Folgen für KakaofarmerInnen und KonsumentInnen? Die hohen klimabedingten Ernteausfälle weisen jetzt schon darauf hin, dass bereits in wenigen Jahrzehnten der Kakaobaum ausgestorben sein könnte ... Au Au, Ciao Cacao. Oder ist etwa ausgerechnet Schokolade das Katzenzünglein an der Waage, wenn es darum geht, ob die Welt doch noch zu retten ist?

Mit angeleiteter Degustation ausgesuchter Edelschokoladen. Und mitreißenden Songs zum Dahinschmelzen.

Von und mit Elle Czischek.
Musik von Andreas Unterreiner.
Schokolade von Stefan Schneider.

Elle&Kappelle tritt in dieser Formation auf:
Elle Czischek (Gesang)
Andreas Unterreiner (Trompete und Flügelhorn)
Andi Schütz (Keys)
Moritz Kinker (Bass)
Knud Mensing (Gitarre)
Tilman Herpichböhm (Drums)

Elle Czischek kombiniert in ihrer Schoko-Show Musik, Schauspiel und Moderation zu einem Gesamtkunstwerk. Als professionelle, staatlich ausgebildete Schauspielerin mit reichlich TV-, Film- und Bühnenerfahrung (u.a. Deutsches Schauspielhaus in Hamburg, Bühnen der Stadt Köln), Songtexterin und mit der Materie zutiefst vertraute Gattin eines Chocolatiers hat Elle einen Abend über Schokolade geschaffen, der nachwirkt.

Während einer aufregenden Zeit an der US-amerikanischen Westküste ging Elle für ihr kreatives Wirken die unvergleichlich bonfortionöse Ausdruckskraft der deutschen Sprache so ab, dass sie beschloss, sich im schönen Bayern als Sängerin niederzulassen. Dort begegnete ihr das Schicksal in Gestalt eines attraktiven Chocolatiers, der ihren Puls und ihre Kleidergröße nach oben trieb. Naheliegend, dass sie diese Erlebnisse in ihren Songtexten verarbeiten musste.

Komponiert wurden die Songs – Pop, Jazzchanson, Funk, Reggae und Elektroswing – von Andreas Unterreiner. Der 39-Jährige studierte Jazztrompete und Komposition in München und hatte Stipendien in Paris und New York. Er komponierte unter anderem für die bekannte Münchner Jazzrausch Bigband, Buffzack und Chris Böttcher und spielt regelmäßig bei Dreiviertelblut. Das Geheimnis seiner blendenden Attraktivität liegt nicht nur im regelmäßigen Verzehr von hochprozentiger Schokolade: Teil seiner täglichen mehrstündigen Trompetenetüden ist das Training einer Gesichtsmuskelgruppe, zu der auch der sogenannte Mundwinkelhochzieher gehört, der Garant schlechthin für ein besonders charmantes Lächeln.

Termine

So, 24.11.2024
Einlass: 10:30 Uhr
Beginn: 12:00 Uhr
ab 29,00 €

Lustspielhaus